German | French
  Home
  AGBs Install Box
  AGBs Service Box
  Kooperation Canon-Esag
  Kontakt
 

AGBs Install Box

1. Leistungsbeschrieb Canon InstallBox LFP Basic & InstallBox LFP MFP Basic

Gilt für folgende Artikel:

1960V286

Canon InstallBox LFP Basic

2325V301  

Canon InstallBox LFP MFP Basic

Leistungsumfang
• Auspacken und Kontrolle des Verpackungsinhalts
• Montage des Druckerständers und Verschrauben des Druckers auf dem Ständer
• Aufbau des Scanners inkl. Monitor (gilt nur für Canon InstallBox LFP MFP Basic) 
• Verschieben der Geräte an den definitiven Betriebsstandort
• Entsorgung des Verpackungsmaterials

Nicht im Leistungsumfang inbegriffen
• Verschieben des Geräts an schwer zugängliche Standorte
  (z.B. Stockwerke ohne geeigneten Lift)
• Einsatz spezieller Hilfsmittel (z.B. Hebehilfsmittel, Hebebühne, Kran oder Ähnliches)
• Einbindung des Geräts in ein Netzwerk sowie Inbetriebnahme des Geräts
Diese allfälligen Leistungen werden von ESAG separat verrechnet.

Pflichten des Kunden
Bei Leistungen, die eine Lieferung und/oder Inbetriebnahme der Funktion des Geräts beinhalten:
• Delegierung eines beauftragten Mitarbeiters des Kunden am Lieferort und am vorgängig
  vereinbarten Liefertermin
• Mithilfe beim Anheben des Geräts auf den Druckerständer bzw. Verschieben des Geräts
  (je nach Gerätemodell 1 bis 3 Personen)
• Gewährleistung des Zugangs zum Gerätestandort, zu einem Stromanschluss und bei Bedarf
  einem Netzwerkanschluss



2. Leistungsbeschrieb Canon InstallBox LFP Standard & InstallBox LFP MFP Standard

Gilt für folgende Artikel:

1388V027

Canon InstallBox LFP Standard

2325V305    

Canon InstallBox LFP MFP Standard

Leistungsumfang
• Auspacken und Kontrolle des Verpackungsinhalts
• Montage des Druckerständers und Verschrauben des Druckers auf dem Ständer
• Aufbau des Scanners inkl. Monitor (gilt nur für Canon InstallBox LFP MFP Standard)
• Verschieben der Geräte an den definitiven Betriebsstandort
• Entsorgung des Verpackungsmaterials
• Versetzen des Druckers in betriebsbereiten Zustand (Einsetzen von Druckkopf, Tintentanks etc.)
• Durchführen der Kalibrierung gemäss Anleitung mit Fotopapier (Format A3 oder Rollenpapier)
• Kontrolle der Firmwareversion, gegebenenfalls Update der Firmware
• Inbetriebnahme der Treiber und Plug-ins an einem Client
• Installation der Druckertreiber ab Installations-CD, Anleitungen etc.
 àbeinhaltet abschliessend folgende SW:
     • Benutzerhandbuch
     • GARO-Druckertreiber
     • imagePROGRAF Status Monitor

     • Media Configuration Tool
     • PosterArtist Lite
     • HDI-Treiber und Druckertreiber-Optimierung für Autocad (nur wenn Autocad installiert ist)
     • Print Plug-in für Digital Photo Professional (sofern auf der Installations-CD vorhanden)
     • Print Plug-in für Photoshop (sofern auf der Installations-CD vorhanden)
     • Microsoft Office Plug-in (sofern Office auf Client installiert ist)
• Installation von SmartWorks MFP und GARO-Druckertreiber auf Scanner-PC
  (gilt nur für Canon InstallBox LFP MFP Standard)
• Konfiguration des Druckers gemäss den Kundenanforderungen
• Einbindung des Geräts ins Netzwerk
• Erstellen von Testausdrucken
• Testscan und Ausdruck (gilt nur für Canon InstallBox LFP MFP Standard)

Nicht im Leistungsumfang inbegriffen
• Verschieben des Geräts an schwer zugängliche Standorte
   (z.B. Stockwerke ohne geeigneten Lift)
• Einsatz spezieller Hilfsmittel (z.B. Hebehilfsmittel, Hebebühne, Kran oder ähnliches)
Diese allfälligen Leistungen werden von ESAG separat verrechnet.

Pflichten des Kunden
Bei Leistungen, die eine Lieferung und/oder Inbetriebnahme der Funktion des Geräts beinhalten:
• Delegierung eines beauftragten Mitarbeiters des Kunden am Lieferort und am vorgängig vereinbarten Liefertermin
• Mithilfe beim Anheben des Geräts auf den Druckerständer bzw. Verschieben des Geräts (je nach Gerätemodell 1 bis 3 Personen)
• Gewährleistung des Zugangs zum Gerätestandort, zu einem Stromanschluss und bei Bedarf einem Netzwerkanschluss
Bei Leistungen, die eine Installation und/oder Instruktion und/oder Einbindung in das Netzwerk des Kunden beinhalten:
• Vorgängige Erstellung einer kurzen Beschreibung aller Daten und Informationen, welche für die Integration des Produkts in die Umgebung des Kunden relevant sind
• Bereitstellen eines Strom- und Netzwerkanschlusses, aller kundenseitig notwendigen Schnittstellen und Softwareanpassungen sowie der notwendigen Sicherheitsvorkehrungen auf dem System des Kunden
• Anwesenheit eines Administrators bzw. Netzwerkadministrators während der Installation sowie Bereitstellen der für die Installation und Integration kundenseitig notwendigen, fachkundigen Unterstützung
• Lösungsabnahme und Unterzeichnung des Arbeitsrapports
• Bereitstellen eines elektrischen Anschlusses gem. Geräteanforderung (Stecker Typ 23 bei Geräten mit über 10 A Nennstrom)
• 
Der für die iPF MFP Solution benötigte PC muss bereits im Vorfeld vom Kunden installiert und im Netzwerk integriert sein. (gilt nur für Canon InstallBox LFP MFP Standard)



3. Leistungsbeschrieb Canon InstallBox LFP Premium & InstallBox LFP MFP Premium

Gilt für folgende Artikel:

1960V287

Canon InstallBox LFP Premium

2325V300    

Canon InstallBox LFP MFP Premium

Leistungsumfang
• Auspacken und Kontrolle des Verpackungsinhalts
• Montage des Druckerständers und Verschrauben des Druckers auf dem Ständer
• Aufbau des Scanners inkl. Monitor (gilt nur für Canon InstallBox LFP MFP Premium)
• Verschieben der Geräte an den definitiven Betriebsstandort
• Entsorgung des Verpackungsmaterials
• Versetzen des Druckers in betriebsbereiten Zustand
  (Einsetzen von Druckkopf, Tintentanks etc.)
• Durchführen der Kalibrierung gemäss Anleitung mit Fotopapier (Format A3 oder Rollenpapier)
• Kontrolle der Firmwareversion, gegebenenfalls Update der Firmware
• Inbetriebnahme der Treiber und Plug-ins an einem Client
• Installation der Druckertreiber ab Installations-CD, Anleitungen etc.
 àbeinhaltet abschliessend folgende SW:
     • Benutzerhandbuch
     • GARO-Druckertreiber
     • imagePROGRAF Status Monitor
     • Media Configuration Tool
     • PosterArtist Lite
     • HDI-Treiber und Druckertreiber-Optimierung für Autocad (nur wenn Autocad installiert ist)
     • GARO
     • Print Plug-in für Digital Photo Professional (sofern auf der Installations-CD vorhanden)
     • Print Plug-in für Photoshop (sofern auf der Installations-CD vorhanden)
     • Microsoft Office Plug-in (sofern Office auf Client installiert ist)
• Installation von SmartWorks MFP und GARO-Druckertreiber auf Scanner-PC
  (gilt nur für Canon InstallBox LFP MFP Premium)
• Konfiguration des Druckers gemäss den Kundenanforderungen
• Einbindung des Geräts ins Netzwerk
• Erstellen von Testausdrucken
• Testscan und Ausdruck (gilt nur für Canon InstallBox LFP MFP Premium)
• Kundeninstruktion, Tinten- und Papierwechsel, Schulung des Kunden im Gebrauch der installierten Software im Umfang von einer Stunde (1,5h - 2h); weitere Stunden werden gemäss dem aktuell gültigen Stundensatz von ESAG separat verrechnet.

Nicht im Leistungsumfang inbegriffen
• Verschieben des Geräts an schwer zugängliche Standorte
   (z.B. Stockwerke ohne geeigneten Lift)
• Einsatz spezieller Hilfsmittel (z.B. Hebehilfsmittel, Hebebühne, Kran oder ähnliches)
Diese allfälligen Leistungen werden von ESAG separat verrechnet.


Pflichten des Kunden
Bei Leistungen, die eine Lieferung und/oder Inbetriebnahme der Funktion des Geräts beinhalten:
• Delegierung eines beauftragten Mitarbeiters des Kunden am Lieferort und am vorgängig vereinbarten Liefertermin
• Mithilfe beim Anheben des Geräts auf den Druckerständer bzw. Verschieben des Geräts (je nach Gerätemodell 1 bis 3 Personen)
• Gewährleistung des Zugangs zum Gerätestandort, zu einem Stromanschluss und bei Bedarf einem Netzwerkanschluss
Bei Leistungen, die eine Installation und/oder Instruktion und/oder Einbindung in das Netzwerk des Kunden beinhalten:
• Vorgängige Erstellung einer kurzen Beschreibung aller Daten und Informationen, welche für die Integration des Produkts in die Umgebung des Kunden relevant sind
• Bereitstellen eines Strom- und Netzwerkanschlusses, aller kundenseitig notwendigen Schnittstellen und Softwareanpassungen sowie der notwendigen Sicherheitsvorkehrungen auf dem System des Kunden
• Anwesenheit eines Administrators bzw. Netzwerkadministrators während der Installation sowie Bereitstellen der für die Installation und Integration kundenseitig notwendigen, fachkundigen Unterstützung
• Lösungsabnahme und Unterzeichnung des Arbeitsrapports
• Bereitstellen eines elektrischen Anschlusses gem. Geräteanforderung (Stecker Typ 23 bei Geräten mit über 10 A Nennstrom)
• Der für die iPF MFP Solution benötigte PC muss bereits im Vorfeld vom Kunden installiert und im Netzwerk integriert sein. (gilt nur für Canon InstallBox LFP MFP Premium)



4. Allgemeine Bestimmungen

Diese InstallBox regelt das Rechtsverhältnis zwischen dem Erwerber und der ESAG abschliessend. Darüber hinausgehende Schadensersatzansprüche sind, soweit eine Haftung nicht gesetzlich angeordnet ist, ausgeschlossen. Das Risiko von Folgeschäden, insbesondere Datenverlusten, trägt der Kunde. Der Kunde ist für die Durchführung der Datensicherung vor Beginn der Wartungsarbeiten verantwortlich. Die ESAG schliesst jede Haftung für direkten oder indirekten Schaden infolge Datenverlusts aus.
Kann die ESAG die Wartung/Installation aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat, nicht beginnen, ist sie berechtigt, dadurch entstehende Mehrkosten dem Kunden in Rechnung zu stellen.
ESAG schliesst ausdrücklich jede Haftung für direkten oder indirekten Schaden sowie für Einnahme- und Gewinnausfälle aus, die durch den Nichtgebrauch der Anlage oder als Folge von Wartungsausfällen, bei höherer Gewalt, sozialen Konflikten oder aus anderen Gründen, welche die ESAG nicht zu vertreten hat, entstanden sind.
Wird ESAG infolge Nichteinhaltung oder Verletzung der vertraglichen Bestimmungen oder aus irgendwelchen anderen Gründen dennoch haftbar, so wird ausdrücklich vereinbart, dass die Haftung der ESAG höchstens auf den Preis der entsprechenden InstallBox beschränkt ist. Zahlt der Kunde die InstallBox nicht fristgerecht, so kann die ESAG, ohne an eine Kündigungsfrist gebunden zu sein, sofort von diesem Vertrag zurücktreten.



5. Gerichtstand

Beide Vertragsparteien verpflichten sich, im Falle eines Rechtsstreites im Zusammenhang mit diesem Vertrag alle Schlichtungsmöglichkeiten auszuschöpfen. Falls eine gütliche Einigung nicht möglich ist, vereinbaren die Parteien Horgen als ausschliesslichen Gerichtsstand.

 
Ihr Vorteil
Mit dem Erwerb oder der Registrierung der Garantieverlängerung sichern Sie sich folgende
Vorteile:


- Schutz von unvorhersehbaren Reparaturen
- Praktischer Vor-Ort-Support
- Zuverlässige Reaktionszeit zur Behebung
  der Störung
- Material im Preis inbegriffen
  (exkl. Verbrauchsmaterial)
- Keine zusätzlichen Kosten